Auch im neuen Jahr möchte ich abnehmen

Ich führe auf YouTube gelegentlich ein kleines Food-Diary oder meinen Abnehmvlog. Ich möchte aber auch meine weiteren Gedanken zum Thema abnehmen loswerden. Ich denke zu viel und darum schreibe ich auch gerne. Ich versuche eigentlich schon seit ich denken kann, abzunehmen. Die Sprüche, die ich mir in meiner Kindheit und Jugend anhören musste, waren sehr verletzend. Später musste ich mir selbst von einem alten Herren anhören, dass es „SOWAS wie mich“ früher niemals gegeben hätte. Und dann kam sowas wie viele denken von wegen, ich würde eh nur auf der Couch gammeln und „fressen“. Und hey – ich war da mit dem Kinderwagen unterwegs – mit meiner Tochter. Und nein, ich war nie wirklich fett nur eben etwas übergewichtig. 

Wenn ich mich selbst nicht wohlfühle…

Es ist so eine Sache mit der eigenen Haut – Ich fühle mich nicht wohl und genau das strahle ich aus. Natürlich habe ich auch gute Tage, an denen ich mich auch annehmbar finde aber ich finde immer wieder irgendwas, was ich gerne ändern würde. Nun, ich bin jetzt dabei. Seit letztem Jahr, bin ich wieder bei WW Deutschland angemeldet. Mal funktioniert es ganz gut und ich bin auch ziemlich konsequent aber es gibt auch Tage, an denen ich echt alles in mich rein stopfen könnte und hey – man darf sich ja schließlich was gönnen, oder? Eigentlich nicht denn das, was ich mir gönne, hängt irgendwann an meinem Bauch oder an der Hüfte.

 

Ich muss konsequent bleiben…

Ich habe Tage, an denen denke ich – Ach, was soll an einem Schokokuss denn so schlimm sein. Nun, schlimm sind die nicht und die Dinger schmecken auch noch gut. Aber wenn ich an dem Tag eh schon zu viele Kalorien verfuttert habe, bleibt dieser Schokokuss wirklich irgendwo hängen. Nein, ich sehe ihn natürlich nicht direkt auf der Waage aber ich sehe ihn irgendwann mit all den anderen Dingen, die ja gar nicht so schlimm sind, an meinem Körper. Darum muss ich nun konsequent bleiben. Meine Punkte anständig zählen und mich bewegen. Obwohl… das mache ich jeden Tag. Selbst wenn es möglich ist, am Wochenende. Denn ich gehe jeden Tag spazieren. Am Morgen und am Nachmittag. Mittwochs nur am Nachmittag und am Wochenende oft nur am Sonntag Morgen.

 

 

Die Gefühle übermannen mich manchmal…

Ich bin ein Gefühlsmensch und das ist auch ein Grund, warum ich so viele Probleme habe. Sei es das Thema Abnehmen oder meine Psyche. Ich bin so ein Herzmensch, dass ich mir auch wirklich alles zu Herzen nehme. Ich würde es gerne jedem Recht machen und ich helfe gerne. Leider werde ich deswegen auch oft ausgenutzt und benutzt. Und dann sitze ich da, könnte heulen. Tue ich aber nicht. Was mache ich stattdessen? Ich esse.

Ich habe dann immer gegessen. Egal, was ich gefühlt habe. Bei Stress, Angst, Wut, Trauer – egal, welches negative Gefühl in mir brodelte… ich habe gegessen.

Das soll aber bald komplett zu meiner Vergangenheit gehören und ja, das ist auch ein Ziel von mir, dieses Thema komplett abzuhaken. Ich muss nicht essen, wenn ich negative Gefühle habe. Ich kann auch lesen, Sport treiben, singen, tanzen oder eben meinen Gefühlen freien Lauf lassen. Schreien, sauer sein oder weinen.

 

Meine Ziele im Auge behalten…

Ich habe einige Ziele und diese muss bzw möchte ich auch im Auge behalten. Ich führe mein WW Tagebuch per App und sogar schriftlich. Ich habe einen Habbit-Tracker in meinem Filofax. Dinge, die meine Arbeit betreffen, stehen in einem Notizbuch. Ja, es ist viel aber ich behalte so den Überblick. Eigentlich bin ich auch ein Mensch, der gerne Listen schreibt. Vielleicht werde ich demnächst mal eine schöne Tabelle mit bestimmten Listen erstellen. Diese werden ich dann auch gerne zum Download zur Verfügung stellen. Ich muss nur schauen, wie ich das in meinen Zeitplan rein bekomme. Wenn das alles so funktioniert, wie ich es im Kopf habe, habe ich hier bald einige Dateien für Dich.

 

Vielleicht hast Du ja auch Lust, Dich bei WW Deutschland anzumelden? Wenn ja, kannst Du Dir über mich einen Gratismonat sichern. ich habe auch was davon – ich bekomme ebenso für Deine Anmeldung einen Gratismonat. Aber vielleicht macht es gemeinsam ja mehr Spaß abzunehmen, als alleine. Was denkst Du?

 

Deine Yvonne

 

Author

yvju@mail.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.